Immobilien

Eigennutzer oder Kapitalanleger gefragt

 
ImmoNr420
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypDachgeschoss
PLZ07806
OrtNeustadt an der Orla
LandDeutschland
EtageETW Nr. 4 D
Wohnfläche75 m²
Anzahl Zimmer3
Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer1
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl4
Kabel Sat TVJa
Stellplätze1 Freiplätze
BalkonJa
Kaufpreis62.500 €
Hausgeld200 €
Außen-Provision2.500 € inkl. ges. MwSt.
Währung
ImmoNr420 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartWohnung
ObjekttypDachgeschoss PLZ07806
OrtNeustadt an der Orla LandDeutschland
EtageETW Nr. 4 D Wohnfläche75 m²
Anzahl Zimmer3 Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer1 BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung Etagenzahl4
Kabel Sat TVJa Stellplätze1 Freiplätze
BalkonJa Kaufpreis62.500 €
Hausgeld200 € Außen-Provision2.500 € inkl. ges. MwSt.
Währung
Objektbeschreibung: Wunderschöne kleine 3-Raum-Wohnung in ansprechender Lage von Neustadt an der Orla.
Die Wohnung selbst befindet sich im 2. Obergeschoss des Gebäudes. Auf ca. 75 qm gliedert sich die Wohnung in Flur, Bad, Küche, Wohn- und 2 Schlafzimmer auf.
Der Grundriss ist offen und hell gestaltet. Vom Wohnbereich aus gelangt man auf den kleinen Balkon, der ideal ist, um den Feierabend zu genießen und zum Verweilen einlädt. Abgerundet wird das Platzangebot durch einen zugeordneten Kellerraum sowie einen zur Wohnung gehörenden Stellplatz.

Zu Bus oder Bahn ist es ein Katzensprung, Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in direkter Umgebung; Ärzte und Dinge des täglichen Bedarfs sind in fußläufiger Entfernung zu erreichen. Die Wohnung ist derzeit bewohnt und eignet sich sowohl als Kapitalanlage als auch für den Eigennutzer. Die Mieteinnahmen belaufen sich auf jährlich ca. 4.300,00 € netto kalt.

 
Energieausweis
Art: Verbrauchsausweis
Gültig bis: 15.11.2027
Endenergieverbrauch: 86.70 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1994
Wesentlicher Energieträger: Gas

Lage: Im Osten ist das acht Kilometer entfernte Triptis die nächste größere Stadt mit eigener Autobahnabfahrt (A 9). An diese Autobahn gibt es über die Anschlussstelle Dittersdorf, zehn Kilometer südlich von Neustadt, eine weitere Anbindung. Die Bundesstraße 281 wurde seit 2000 zu einer Schnellstraße ausgebaut, die als Ortsumgehung südlich an Neustadt vorbei führt. Sie bietet drei Abfahrten in die Stadt. Die gute Verkehrsanbindung spiegelt sich darin wieder, dass die Städte Gera, Jena und Saalfeld in ca. 30 Fahrminuten mit dem Auto erreicht werden können.Seit 1871 besteht Anschluss an das Bahnnetz, zunächst auf der Bahnstrecke Gera–Neustadt–Eichicht. Heute fahren im stündlichen Wechsel eine Regionalbahn-Linie EB 33 auf der Strecke Gera–Neustadt–Saalfeld und ein Regional-Express-Linie EBx12 auf der Strecke Leipzig–Gera–Neustadt–Saalfeld. Damit bestehen direkte Anschlüsse an die beiden ICE-Knotenbahnhöfe Saalfeld (Saale) und Leipzig.Vom Busbahnhof gibt es mehrere regionale Busverbindungen, unter anderem nach Jena, Gera, Saalfeld, Schleiz und Zeulenroda.
Ausstattung: - Balkon

- Stellplatz

- Kellerabteil

- Bad mit Wanne

- Zentralheizung
Sonstiges: Wer heute durch die so genannte "Orlasenke" fährt, kommt an Neustadt an der Orla nicht vorbei. Eine Stadt, die viele Jahre im Verborgenen schlummerte, ist zu neuem Leben erwacht.Was die Leute immer schon wussten ist, dass man in Neustadt an der Orla Karneval feiert, der mittlerweile eine weit über 60-jährige Tradition aufweisen kann. Was die Leute ebenfalls schon wussten ist, dass der Reformator Martin Luther mehrfach in Neustadt an der Orla weilte. Er kontrollierte seinerzeit die Bewohner des Augustiner-Eremitenklosters und predigte auch in der Stadtkirche Sankt Johannis. Der Name "Lutherhaus" resultiert aus diesen Besuchen und bezeichnet eines der schönsten Bürgerhäuser am Marktplatz zu Neustadt. Was viele Leute außerhalb von Neustadt an der Orla nicht wissen ist, dass in der Stadtkirche Sankt Johannis ein Altar steht, der aus der Werkstatt von Lucas Cranach kommt und ca. 500 Jahre alt ist.Was selbst Einheimische oft nicht wissen ist, dass Neustadt an der Orla der Ursprung des deutschen Karussellbaus ist und im Museum am Kirchplatz eine sächsisch-thüringische Landkartenausstellung des 16. - 19. Jahrhunderts zu sehen ist, worum die Neustädter oftmals beneidet werden.Kurzum, Neustadt an der Orla ist eine Stadt mit Historie, die heute noch knapp 9000 Einwohner hat und über 70 Vereine.

weitere Informationen finden Sie auf:
www.rd-immokonzept.de

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@rd-immokonzept.de
Tel.: 03641221670

Immobiliensuche

RD Immokonzept UG (haftungsbeschränkt)

Das Konzept für Ihre Immobilie